Navigation
20.01.2019
Celebration "AUFGEBROCHEN"

GESCHICHTEN VOM LOSGEHEN

 

„Der Mensch plant seinen Weg, aber der Herr lenkt seine Schritte“. Mit diesem Bibelvers begrüßte uns Kay ganz herzlich zum Celebration-Gottesdienst und es waren tatsächlich viele Leute aufgebrochen an diesem doch sehr kalten Sonntagmorgen, um mit uns zu feiern. Aber sie wurden auch belohnt, mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm. Es ging los mit einem sehr schönen Lied und einem Rückblick auf das Vorbereitungstreffen, wo Schlagworte, Ideen, Aktionen, Theater und bildliche Eindrücke gesammelt werden. Meist geht es dabei sehr kreativ-lustig aber auch zielorientiert zu und es gibt lecker Essen und Getränke.

Ein ganz besonderes „Schmankerl“ nach den Liedern „Mit leichtem Gepäck“ und „Komm in mein Haus“,war das Theaterstück. Da machten sich doch zwei Seemänner im hohen Norden auf und wollten in See stechen. Aber es kam an diesem Tag nicht mehr dazu, da sie so damit beschäftigt waren, die Lage an Bord zu checken, um ja nichts zu vergessen, bis es schließlich zu spät und zu dunkel war. In der Predigt anschließend griff Michael diese Situation auf und machte anhand des Bibeltextes Johannes 5 „Der Kranke am Teich Bethesda“ deutlich, wie bequem es sich doch in solch einer Komfortzone lebt. So blieben die untätigen Seemänner schließlich im sicheren Heimathafen, oder ein Kranker erträgt 38 Jahre lang eine für ihn scheinbar ausweglose Situation mit Geduld oder auch Dummheit. Wie oft verharren wir im Stillstand und hoffen auf den einen Moment wo endlich jemand kommt und uns erlöst.

Jesus nimmt kein Blatt vor den Mund, sondern sagt „Steh auf und geh!“. Es sollte uns Mut machen, uns von Ballast zu befreien und mit leichtem Gepäck loszugehen, aufzubrechen und Gott zu vertrauen. Natürlich sind Veränderungen meist schmerzhaft und Verletzungen vorprogrammiert, aber es liegt in unserer Verantwortung etwas zu ändern, einen Neuanfang zu wagen und zu leben.

Zum Abschluss gab es für alle einen Bibelkeks mit einem Bibelvers im Inneren und bei einem leckeren Essen konnte man sich nochmal über Gott und die Welt austauschen, um dann anschließend bei schönstem Winterwetter aufzubrechen, wohin oder in was auch immer.


Herzliche Grüße
Martina Bader



20.05.2019
Celebration "MISSION IMPOSSIBLE"

10.000 MEILEN FÜR EIN ZIEL[mehr]


15.04.2019
Celebration "SCHÄM DICH"

WARUM DIE PASSIONSGESCHICHTE VON DIR SPRICHT[mehr]


09.03.2019
CELEBRATION "Wort für Wort"

WAS JESUS ZU SAGEN HAT[mehr]


20.01.2019
Konzert CELEBRATION MUSIC

Gemütlicher Musikabend mit Celebration-Music in der EFG Mühlhausen[mehr]


19.01.2019
Celebration Music

Die neue CD ist da... [mehr]


03.12.2018
Celebration "NA WARTE!"

Celebration im Advent - Worauf warten wir?[mehr]


29.10.2018
CELEBRATION "DIE GALLIER KOMMEN"

Texte aus dem Galaterbrief...